Start

Bremische Bürgerschaft

zurück

Jan Timke MdBB

Biographie

Verheiratet; drei Kinder.

Realschule (Realschulabschluss).

Seit 1988 Polizeivollzugsbeamter bei der Bundespolizei. Von 1988 bis 1991 Ausbildung in Bodenteich und Uelzen. Von 1992 bis 1999 Tätigkeit in einer Spezialeinheit zur Bekämpfung der organisierten Grenzkriminalität an der deutsch-polnischen Grenze in Sachsen. Von 1999 bis 2004 Abordnung zum Bundeskriminalamt Berlin/Bereich Personenschutz. Von 2004 bis 2008 Schutz von Bundesorganen in Berlin.

Aufgrund § 29 Bremisches Abgeordnetengesetz a. F. ruht das Dienstverhältnis für die Dauer der Mitgliedschaft in der Bürgerschaft.

Mitglied der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Vorstand beim Bund der Selbständigen (BDS), Landesverband NRW.

Gründer der Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW). Seit 2023 Landesvorsitzender von Bündnis Deutschland.

Seit 2009 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung.

Mitglied der Bremischen Bürgerschaft (Landtag) seit 23. September 2008.

in folgenden Gremien vertreten:

  • Verfassungs- und Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied)
  • Staatliche Deputation für Inneres (Mitglied)

Veröffentlichungspflichtige Angaben (gemäß Anlage 1 der Geschäftsordnung)

  • nach Ziffer I/1b:
    Telemarketing Kurowski & Timke GbR, Mannheim;
  • nach Ziffer I/2:
    Polizeivollzugsbeamter bei der Bundespolizei
  • nach Ziffer I/3:
    Mitglied des Vorstandes beim Bund der Selbständigen, Landesverband NRW
  • nach Ziffer I/7:
    Gesellschafter der BREWAG GmbH